exp-lgs-r-rij2-concept

Logistica + ICT & Logistiek + Logistiekprofs.nl

Welche logistisch-technologischen Lösungen braucht der im Wandel begriffene Markt? Und wie kurbelt die Technologie ihrerseits den Markt weiter an? Technologie und Markt fordern einander heraus. Ständig. Letztlich wird daraus das unbemannte Lagerhaus mit den kürzestmöglichen Lieferzeiten hervorgehen.

Technologie kommt von unerwarteter Seite. Wissen aus aller Welt. Anbieter aus den USA und China, aber auch aus Deutschland und den Niederlanden.

Für Technologie, Implementierung und Konsequenzen für die Logistik bietet das Messezentrum Utrecht das ganze Jahr über ein Podium. Live auf der Logistica und der ICT & Logistiek und rund um die Uhr auf der Online-Plattform LogistiekProfs.

Die Trends, denen wir Rechnung tragen

Der Markt fragt nach und der Logistiksektor reagiert. Auf der Logistica wird deutlich, aus welchen Trends ein konkretes Produktangebot hervorgeht:

Robotisierung, Internet der Dinge, Big Data, Sensortechnologie und die Cloud. Das sind die Motoren der neuen Technologie.

In den kommenden Jahren werden die folgenden Trends den Markt dominieren: 1) wachsender elektronischer Handel; 2) größere und unbemannte Distributionszentren; 3) Maßstabsvergrößerung im Güterverkehr; 4) grüne Logistik und 5) schärferer Wettbewerb bei immer stärkerem Preisdruck.

exp-lgs-r-rij3-profiel

Was der Logistica 2017 zusätzliche Mehrwerte verleiht

1. Eine einzigartige Kombination: online und persönlicher Kontakt

2. Viele Kontaktmomente in kurzer Zeit

3. Wir füllen den Verkaufstrichter mit relevanten Interessenten

4. Kraftimpulse durch Bündelung von Wissen, Lösungen und Anwendungen

5. Beanspruchung der Wissensmarktführerschaft auf den Gebieten Move, Store, Pick und Deliver (Transport, Lagerung, Kommissionierung und Lieferung)

6. Von A bis Z messbare Rendite

 

exp-lgs-rij4-doelgroepen-exprogramma

Schon jetzt steht fest: die Logistica 2017 wird gut besucht

Die Frage ist nicht ob, sondern an welchem Tag die Zielgruppe die Logistica 2017 besucht. In allen Funktionsbereichen ist die Besuchsabsicht sehr hoch. Dies geht aus einer aktuellen Branchenuntersuchung der Messe hervor. Messen sind – wie die Untersuchung beweist – noch immer eine unverzichtbare Informationsquelle.

Die Besucher erhoffen sich vor allem ein breites Angebot an Innovationen und Projektbeispielen sowie die Anwesenheit von Marktführern. Messen werden als wichtigste Orientierungsquelle genannt, wobei jedoch die Rolle des Online-Angebots, das an zweiter Stelle steht, an Bedeutung gewinnt.

Außerdem geben die Befragten an, Bedarf an gezielten Informationen zu haben. Mit Logistiekprofs bietet die Messe Content-Marketing-Lösungen, die sich die Aussteller zunutze machen können.

Das sind Ihre Besucher

Teilnehmer, die selbst eine gezielte Marketingkampagne auflegen, generieren die höchsten Umsätze und sind rückblickend mit ihrer Messeteilnahme überdurchschnittlich zufrieden. Aber an wen sollen sich diese Aussteller genau richten? Dieser Frage ging die Messe je Funktionsgruppe nach.

Der durchschnittliche Vertreter des Segments CEO, Geschäftsführung und Allgemeines Management ist über 50 Jahre alt, arbeitet in der Gesamtbreite der niederländischen Wirtschaft und interessiert sich überdurchschnittlich stark für Hubwagen, Palettenstapler, Warehouse-Management, Warehouses, Distributionszentren und den Güterkraftverkehr.

Er weiß mit 85%iger Sicherheit, 2017 die Messe zu besuchen. Er interessiert sich für die Anwesenheit von Markführern, freut sich auf Demonstrationen und hat die feste Absicht, an Themenveranstaltungen teilzunehmen.

 

exp-lgs-r-rij5-resultaten

Ergebnisse der letztjährigen Auflage

Mit insgesamt 19.167 Besuchern kennzeichnete sich die Logistica 2015 durch eine sehr positive Atmosphäre unter den Besuchern und Ausstellern.

 

Beurteilt das Angebot auf der
Messe mit 8 oder höher

Beabsichtigt, die Messe
erneut zu besuchen

impressie
impressie
impressie
Beursimpressie Logistica 2012
Beursimpressie Logistica 2012
Beursimpressie Logistica 2012
Beursimpressie Logistica 2012
impressie
 

exp-lgs-r-rij6-deelnlijst

Die Teilnahme an der Logistica ist kompakt und rentabel

Wir machen es all unseren Teilnehmern leicht. Im Vordergrund steht die Rendite, die die Teilnahme an der Logistica einbringt. Wir legen Wert auf Kompaktheit. Wir empfehlen einen funktionalen Stand mit einem hohen Maß an Gastlichkeit. Das ist gut realisierbar, denn darüber hinaus bieten wir noch weitaus mehr Möglichkeiten, sich zu profilieren.

Von der Netzwerksitzung bis zu eigenen Seminaren. Für die Vermietung gelten bei uns Standardtarife. Mitgliedern der Stiftung Logistica wird darüber hinaus noch ein zusätzlicher Vorteil geboten. Möchten Sie mehr über unsere Empfehlung wissen? Rufen Sie dann gleich Robbert Kroese an, Tel. +31 (0)6 51333154

 

Ausstellungsprogramm

Auf der Logistica stellen Unternehmen aus den folgenden Branchen aus:

  • Mobile Fördertechnik
  • Hebezeuge und Kransysteme
  • Lagersysteme/span>
  • Lastträger
  • Stetigförderer/integrierte Systeme
  • Kommissionierungssysteme

exp-lgs-r-footer-nav